↑ Zurück zu Custonaci

Living Museum in Custonaci

Befindet sich in der Höhle Scurati vorbereitet, das gleiche, der Ort der Geburt zwischen Ende Juli und August.

Die Veranstaltung hat mehrere Stimulanzien ethnologische Aspekte: in der Tat fasst der ländlichen Welt, Handwerk und pastoralen Anfang des Jahrhunderts in Sizilien, nicht nur an der Stelle eines kleinen Dorfes in der kolossalen Höhle Unterschlupf der Krippe liegt, aber in den Werkzeugen, alles original, von kleineren Schalen für den täglichen Gebrauch zu “reek” und “trappeti” Voller Fleiß vintage.

Lediglich, dann, die Präsenz der Akteure in diesem “Human Comedy”, fast alle wahren Handwerker-und Lebensbedingungen Zeichen in deren Gesichter passieren die Falten von Jahrtausenden der populären Kultur.

Das Experiment ist noch interessanter, weil die Zahlung für den symbolischen Preis von Eintritt, tatsächlich, Sie können auf echte kulinarische Produkte, leiden ergreifend Aromen, sehen die Geburt vor den Augen der seltenen Gourmet-Brot “diZuhause”, Ricotta “markiert”, der typische Kuchen oder Knödel “busiato”.

Keine sicherlich ebenso verbieten, für diejenigen, die wollen, den Kontakt mit dem zu machen “Master” vorzulegen, um einzigartige Werke kaufen, alte Kunst als anderswo Risiken Aussterben.

Ein lebendiges Museum, sondern auch anthropologische ethnographischen, wo Traditionen sind nicht abgestanden Archetypen in den Fenstern den kalten Neonröhren, weder Modelle und Sammlungen von Dingen verloren, aber gnosiologia täglich Wurzeln, dass frei von Klischees verwendet, muss der Bezugspunkt für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung und peri junge Insel sein.

Information:

0923 973553; 0923 971029; 335 5399471

Anfahrt:

Ausfahrt A29, Junction Castellammare del Golfo, dann SS 187 bis zur Kreuzung Custonaci-San Vito